Vergesellschaften möglich? Wie am besten vorgehen?

Beiträge zur Haltung, Gesundheit, Unterbringung etc.

Moderatoren: Bonny, JimKornnatter, Demira

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
PotiTdV
Beiträge: 32
Registriert: Mo 17. Apr 2017, 20:01

Vergesellschaften möglich? Wie am besten vorgehen?

#1 Beitrag von PotiTdV »

Hallo zusammen,

nachdem nun die jüngsten Schuppen so langsam zu groß für ihr Terra werden, steht hier ein Terra-Ausbau an. Nun überlegen wir, ob es möglich ist die aktuelle Anzahl von 6 Terras auf 4 zu reduzieren. Aktuell wohnen je eine 1.0 und 0.1, beide aus 2015, jede für sich in einem Terra und weitere 1.0 und 0.1 (2016) ebenfalls jede für sich in einem Terra. Die jüngsten Mitglieder 0.2 (2017) von Anfang an zusammen in einem Terra und weitere 0.2, ebenfalls 2017 und ebenfalls von Anfang an zusammen in einem weiteren Terra.
Jetzt wäre evtl. der Plan die beiden 1.0 zusammenzusetzen und die beiden allein lebenden 0.1. Sind ja jeweils rund 1 Jahr auseinander. Bei den Jungs ist der ältere eher etwas kürzer und dafür 'dicker' und der jüngere im Vergleich etwas schlanker. Ob der jetzt schon die Länge vom 2015er hat kann ich so nicht sagen. Müsste ich vielleicht warten, bis der sich gehäutet hat und die beiden Häute vergleichen? Der ältere hat sich vergangene Nacht gehäutet und der jüngere ist grad recht trüb.... Bei den Damen ist die jüngere geschätzt vielleicht so 30 cm kürzer. Von der Dicke relativ ähnlich, die jüngere vielleicht etwas dünner.
Macht es Sinn, Schlangen die schon 4 bzw. 5 Jahre alleine leben zusammenzusetzen? Zu den aktuellen Gewichten kann ich grad nicht so viel sagen, da sich die großen Schlangen in ihren Futterboxen nicht mehr wirklich auf der Küchenwaage wiegen lassen. :blink1: :roll: By the way - wie wiegt ihr denn eire großen Schlangen?

Grüße PotiTdV

Benutzeravatar
Seriva Senkalora
Administrator
Beiträge: 1830
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 20:12
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: Vergesellschaften möglich? Wie am besten vorgehen?

#2 Beitrag von Seriva Senkalora »

Kurz und knapp:
Grundsätzlich ist das möglich.

Bei den Männern kann es jedoch zu Unverträglichkeiten kommen die eine dauerhafte Trennung erfordern. Ich habe bei vielen Männchen nur gute Erfahrungen in der Zweierhaltung gemacht, aber auch ein Tier dabei, das ich einzeln halten muss. Das wirst Du testen müssen. Da jetzt auch bald die Paarungszeit losgeht, ist das Risiko für Kommentkämpfe natürlich recht hoch.

Weibchen machen meiner Erfahrung nach weniger Probleme.

Zum Wiegen eine Küchenwaage und eine passende Box oder einen Beutel nehmen. ;)

LG
Seriva
Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.
(Konfuzius)

Bild

Benutzeravatar
PotiTdV
Beiträge: 32
Registriert: Mo 17. Apr 2017, 20:01

Re: Vergesellschaften möglich? Wie am besten vorgehen?

#3 Beitrag von PotiTdV »

Danke für deine Antwort. Also am besten schon wenigstens eine Versteckmöglichkeit pro Schlange??
Woran erkenn ich denn dass die Schlangen Stress haben oder sich nicht mögen? Wie sehen so Kämpfe aus? Ich geh davon aus die Kämpfe sind nicht ganz ungefährlich...?

LG Poti

Antworten