Verpaarungspläne 2019 - Gelege 16, Jetzt sind alle da

Memberforum von Seriva Senkalora
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Seriva Senkalora
Administrator
Beiträge: 1889
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 20:12
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: Verpaarungspläne/Möglichkeiten für 2019

#21 Beitrag von Seriva Senkalora »

Sie ist ne NZ aus 2005.

Und sie wäre die erste die kastriert wird.
Mein TA hat mich da aber gut beraten und sowas auch schon durchgeführt, ist keine große Sache.
Ist schon seit einer (längeren) Weile geplant, aber irgendwie kam ständig was dazwischen...

Nun ärgert es mich doppelt, weil ich nichtmal gemerkt habe, dass sie Eier ausbildet.

LG
Seriva
Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.
(Konfuzius)

Bild

ywi
Beiträge: 249
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 18:02
Wohnort: Bergkamen

Re: Verpaarungspläne/Möglichkeiten für 2019

#22 Beitrag von ywi »

… Ok, finde ich sehr interessant. Es gibt ja doch immer Damen die meinen, jedes Jahr ein (oder sogar 2 :roll: ) Wachsgelege ausbilden zu müssen. Für diese Tiere wäre eine Kastration in der Tat "gesünder". :up:
Talent wins games, but teamwork and intelligence wins championships

Benutzeravatar
Seriva Senkalora
Administrator
Beiträge: 1889
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 20:12
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: Gelege 2019 - Nr. 8

#23 Beitrag von Seriva Senkalora »

Das achte Gelege der Saison kam von meinen gelben Erdnattern.

Aus 1.0 P. alleghaniensis Amelanistic White Sided x 0.1 P. alleghaniensis White Sided het Amelanistic gab es 15 Eier.

LG
Seriva
Dateianhänge
gelege-0819.jpg
eltern-0819.jpg
Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.
(Konfuzius)

Bild

Benutzeravatar
Seriva Senkalora
Administrator
Beiträge: 1889
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 20:12
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: Gelege 2019 - Nr. 9

#24 Beitrag von Seriva Senkalora »

Ein bisschen überraschend gab es aus 1.0 P. obsoletus Licorice het Amelanistic x 0.1 P. obsoletus Amelanistic het Licorice fünf gute Eier.

Das Paar saß im März nur ein paar Tage zusammen ohne Interesse aneinander zu zeigen. Doch nachdem das Männchen das Weibchen angriff (ohne Futter in der Nähe), hatte ich die Tiere getrennt und nicht wieder zusammengesetzt. Offenbar gab es vor dem Fressversuch doch eine Paarung. Na gut, fünf Eier sind nun zum Glück auch nicht so wild.

LG
Seriva
Dateianhänge
gelege-0919.jpg
eltern-0919.jpg
Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.
(Konfuzius)

Bild

Benutzeravatar
Seriva Senkalora
Administrator
Beiträge: 1889
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 20:12
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: Gelege 2019 - Nr. 10

#25 Beitrag von Seriva Senkalora »

Direkt hinterher kam das Gelege aus 1.0 Hypo het Kastanie, Striped x 0.1 Kastanie het Hypo, Motley ph Amel. Es sind sieben Eier geworden. Ist das erste Gelege des eher schlank gebauten Weibchens.

Hier freue ich mich besonders drüber!

Das Männchen stammt von Holger und ist der Vater einiger sehr hübscher Hypo Kastanie Stripeds. Das Weibchen ist eine eigene Nachzucht aus meiner selbstgezogenen Kastanie Motley aus 2010 und einem unfassbar orangen Hypo Kastanie von Frank. Ich hoffe, dass die leuchtende Farbe des Opas in den aktuellen Nachzuchten auch wieder hervorkommt.

LG
Seriva
Dateianhänge
gelege-1019.jpg
eltern-1019.jpg
grosseltern-1019.jpg
Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.
(Konfuzius)

Bild

Benutzeravatar
Seriva Senkalora
Administrator
Beiträge: 1889
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 20:12
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: Gelege 2019 - Nr. 11

#26 Beitrag von Seriva Senkalora »

Und weiter geht es.

Aus der Verpaarung 1.0 Lava Terrazzo ph Anery x 0.1 Caramel Cinder/Charcoal? ph Amel, Lava gab es heute sieben gute Eier. Manche sind ein bisschen durchsichtig, das wird wieder interessant zu beobachten.

LG
Seriva
Dateianhänge
gelege-1119.jpg
eltern-1119.jpg
Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.
(Konfuzius)

Bild

Benutzeravatar
Basti
Beiträge: 116
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 15:00
Wohnort: Heidelberg

Re: Gelege 2019 - Nr. 11

#27 Beitrag von Basti »

wow, das Caramel Cinder/Charcoal Weibchen ist ja ein echter Hingucker. Drücke die Daumen für einen gesunden Schlupf :up:

Benutzeravatar
Seriva Senkalora
Administrator
Beiträge: 1889
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 20:12
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: Verpaarungspläne/Möglichkeiten für 2019

#28 Beitrag von Seriva Senkalora »

Auf der Zielgeraden mal ein Zwischenfazit:
Seriva Senkalora hat geschrieben:1.0 Wildfarben het Copper (Kastanie), Terrazzo x 0.1 Wildfarben het Copper (Kastanie), Terrazzo I - verpaart, keine Trächtigkeit feststellbar
1.0 Wildfarben het Copper (Kastanie), Terrazzo x 0.1 Wildfarben het Copper (Kastanie), Terrazzo II - resorbiert???
Die Truppe war mit bei den ersten die gepaart haben, allerdings ist hier bis heute kein Gelege da. Das größere Weibchen ist wirkt eindeutig nicht trächtig, da ist nichts zu fühlen oder zu sehen. Das kleinere Weibchen zeigt nach der Häutung nun auch keine Anzeichen mehr. Die Tiere sind allesamt recht groß und stämmig, ich hoffe ja, dass ich hier einfach nur was übersehe und vielleicht doch noch zumindest ein Gelege kommt.
Seriva Senkalora hat geschrieben: 1.0 Kastanie Bloodred ph Amel, Caramel, Striped x 0.1 Amber Striped (Testverpaarung) - entfällt
Weibchen hat weder ovuliert noch sonst was. Mich beschleicht hier zwischendurch das Gefühl, dass es ein Männchen sein könnte… Sondiert mit vier Schuppen Tiefe als „irgendwas dazwischen“. Es gab allerdings nie Gelege bei den anderen Mädels mit denen „es“ nun schon seit rund zwei Jahren zusammenlebt…
Seriva Senkalora hat geschrieben:1.0 Lava Terrazzo ph Anery x 0.1 Ghost Terrazzo - trächtig, gehäutet, verm. pre-lay-shed
1.0 Sunkissed Kastanie ph Hypo x 0.1 Hypo Kastanie Bloodred ph Anery - trächtig, gehäutet, verm. pre-lay-shed
1.0 Mandarin Motley het Caramel x 0.1 Golddust Striped* - trächtig, gehäutet, verm. pre-lay-shed
*Hybrid
Die drei sind hochträchtig, frisch gehäutet und räumen täglich ihre Terrarien um. Rein in die Boxen, raus, wieder rein… Da sollte also bald was kommen hoffe ich.
Seriva Senkalora hat geschrieben:1.0 Lemon het Striped x 0.1 Sunkissed het Lavender, Striped ph Hypo, Amel, Caramel (Testverpaarung) - Weibchen hat Eier angesetzt, vergesellschaftet um Wachsgelege zu vermeiden
1.0 Lemon het Striped x 0.1 Honey Striped ph Hypo - trächtig, gehäutet, verm. pre-lay-shed
Das Männchen scheint zwar interessiert zu sein, Paarungen habe ich aber keine gesehen. Mir wäre ganz lieb, wenn die Sunkissed doch noch resorbiert. Sie ist zwar schon recht groß, aber aufgrund der Menge an Gelegen wäre ich hier nicht traurig, wenn nix kommt. Die Honey Striped war total unter Strom, so dass sie jetzt separiert in einer kleinen Quarantänebox oben auf den Terrarien steht und hat mir ein Wachsei neben die Wetbox gelegt…
Seriva Senkalora hat geschrieben:1.0 P. obsoletus Rusty het Hypo x 0.1 P. obsoletus Hypo - entfällt
1.0 P. obsoletus "Red" Amelanistic x 0.1 P. obsoletus "Red" Amelanistic (Testverpaarung) - entfällt
Habe ich beide gar nicht erst zu den Männchen gesetzt, da mir das sonst alles zuviel geworden wäre.

LG
Seriva
Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.
(Konfuzius)

Bild

Benutzeravatar
Seriva Senkalora
Administrator
Beiträge: 1889
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 20:12
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: Gelege 2019 - Nr. 12 & 13

#29 Beitrag von Seriva Senkalora »

Heute kamen wieder ein paar Eier:

1.0 Mandarin Motley het Caramel x 0.1 Golddust Striped*
Das kleine Mädchen hat ihre Sache echt gut gemacht und sieben befruchtete Eier gelegt. Sieht jetzt allerdings auch entsprechend furchtbar aus...

1.0 Lava Terrazzo ph Anery x 0.1 Lava Terrazzo ph Anery
Da gab es auch ein Gelege, allerdings nur ein gutes und drei sehr kleine Wachseier.
Vermutlich hätte das Weibchen gar keine Eier gelegt, wenn ich hier nicht ein völliges Durcheinander angerichtet hätte!
(Siehe hier: Blöd gelaufen...)

LG
Seriva
Dateianhänge
gelege-1219.jpg
eltern-1219.jpg
gelege-1319.jpg
eltern-1319.jpg
Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.
(Konfuzius)

Bild

Benutzeravatar
Seriva Senkalora
Administrator
Beiträge: 1889
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 20:12
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: Gelege 2019 - Nr. 14

#30 Beitrag von Seriva Senkalora »

So langsam wird der Platz im Inkubator eng. :lol:

Aus 1.0 Lava Terrazzo ph Anery x 0.1 Ghost Terrazzo ph/hom Kastanie kam heute endlich das Gelege. Das Weibchen hat mich schier wahnsinnig gemacht und kletterte gestern noch fröhlich an der Decke ihres Terrariums herum... Drei der neun Eier sind diese komischen "halben" Eier und zwei Wachseier waren auch dabei.

EDIT: Eins ist hinüber und die drei "halben" sehen auch seltsam aus. Liegen aber ohnehin separat. Die restlichen fünf sehen gut aus.
EDIT2: Nur noch vier Eier übrig. :|

LG
Seriva
Dateianhänge
gelege-1419.jpg
eltern-1419.jpg
Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.
(Konfuzius)

Bild

Antworten