Farbvarianten.de

Das Kornnatter Farbzuchtforum

 

  Farbvarianten-Lexikon  * Anmelden   * Registrieren * FAQ    * Impressum     * Suche  

 
Aktuelle Zeit: So 17. Nov 2019, 05:38

Foren-Übersicht » Memberforenbereich » DEEZNUTZ




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor
Suche nach:
Nachricht

Offline

Registriert: Di 23. Sep 2014, 17:12
Beiträge: 365

Beitrag Verfasst: So 21. Jul 2019, 12:48 
Nach oben  
Hallo zusammen,

mal wieder ein typischer Fall von die jüngste und kleinste von allen hat es mal wieder am eiligsten! Meine Tessera mit gerade mal 140gr hat gestern Nacht ihre Eier abgelegt. Habe gehofft, dass sie resorbiert aber das war nicht der Fall. Sie hat nun 8 Eier gelegt und Gott sei Dank hat sie die Ablage gut überstanden!
Von den 8 Eiern sind 5 definitiv Wachs aber 3 sehen doch schon relativ gut aus was mich nun ein wenig stutzig macht. Ich habe sie ja nicht verpaart und sie sitzt eigentlich nur mit Weibchen zusammen.
2 der Weibchen sind definitiv welche sie schon selbst in den vergangenen Jahren Eier gelegt haben.
Nun bleiben eigentlich nur noch 2 Möglichkeiten. Entweder sind die 3 gut aussehenden Eier ebenfalls unbefruchtet, dann ist alles gut, oder ich habe mich bei der Geschlechtsbestimmung meiner Granitetesseramotley geirrt!
Eine Verpaarung habe ich nicht beobachten können und die anderen beiden Weibchen sehen ebenfalls nicht trächtig aus bzw. kann ich keine Eier ertasten.
Werde die Granitetesseramotley auf alle Fälle die kommenden zwei Wochen zum TA bringen und eine Geschlechtsbestimmung durchführen zu lassen.

Falls tatsächlich ein Männchen wäre das natürlich kacke und ich kann meine Pläne für kommendes Jahr gleich übern haufen werfen.

Naja das wichtigste ist, dass das Weibchen die Ablage gut überstanden hat! Bleibt zu hoffen, dass sie die kommenden Tage sich gut erholt und ne Kleinigkeit frist. Eine Verpaarung kommendes Jahr werde ich wohl auch vergessen können :wallb:

Anbei noch ein Bild der Eier. Die Wachseier hab ich gleich aussortiert. Nur die in der Traube hab ich gelassen.... In 1-2 Wochen werde ich die gut aussehenden mal durchleuchten und kucken ob diese tatsächlich befruchtet sind.


Dateianhänge:
Eier.jpg
Eier.jpg [ 287.64 KiB | 1081-mal betrachtet ]
 Profil  

Offline

Registriert: Di 23. Sep 2014, 17:12
Beiträge: 365

Beitrag Verfasst: Fr 2. Aug 2019, 16:53 
Nach oben  
Hallo zusammen,

ich war heute mit der Granitetesseramotley beim Tierarzt und sie ist definitv ein Weibchen!!! Ich habe mich also damals bei der Geschlechtsbestimmung nicht getäuscht;-)) Die beiden "guten" Eier sind nun knapp 2 Wochen beim Inkubieren und nach dem Durchleuchten sind nun auch Adern zu sehen.
Da das Weibchen definitiv nie mit einem Männchen in Berührung kam, kann es nur eine Selbstbefruchtung sein.
Ich bin nun mal echt gespannt ob da auch tatsächlich was schlüpft.
Anbei auf alle Fälle mal ein Bild eines der Eier.

P.S. der Mama geht es Gott sei Dank super! Sie hat alles gut überstanden. Die Häutung nach der Ablage hat sie auch schon durch und ne Kleinigkeit gefressen.


Dateianhänge:
Ei.JPG
Ei.JPG [ 186.6 KiB | 1042-mal betrachtet ]
 Profil  

Offline

Registriert: Mi 1. Apr 2015, 18:02
Beiträge: 243
Wohnort: Bergkamen

Beitrag Verfasst: Sa 10. Aug 2019, 12:29 
Nach oben  
…… spannend

_________________
Talent wins games, but teamwork and intelligence wins championships

 Profil  

Offline
Administrator

Registriert: Di 1. Jan 2013, 16:54
Beiträge: 1611
Wohnort: Berlin

Beitrag Verfasst: So 11. Aug 2019, 10:30 
Nach oben  
Echt interessant! Sabrina hatte da letztes Jahr ja auch schonmal was dokumentiert. Bin gespannt, ob die sich bei dir wirklich bis zum Schlupf entwickeln! Kannst ja immer mal ein Update posten. ;)

_________________
Bild

 Profil Website besuchen  

Offline

Registriert: Di 23. Sep 2014, 17:12
Beiträge: 365

Beitrag Verfasst: Sa 17. Aug 2019, 15:47 
Nach oben  
Hallo zusammen,

ja den Thread von Seriva habe ich auch mit Spannung verfolgt ;-))

Nun haben wir bereits Tag 28 und die beiden Eier sehen immer noch gut aus! Die Wachseier haben schon das Schimmeln angefangen.

Leider habe ich kein scharfes Bild hin bekommen... aber es sind deutlich mehr Adern geworden.


Dateianhänge:
Ei28T.JPG
Ei28T.JPG [ 239.64 KiB | 975-mal betrachtet ]
 Profil  

Offline

Registriert: Di 23. Sep 2014, 17:12
Beiträge: 365

Beitrag Verfasst: Di 1. Okt 2019, 11:31 
Nach oben  
So nach langen 72 Tagen geht hier nun tatsächlich der Schlupf los!

Eine Nase schaut schon raus seit heute Morgen. Das zweite Ei schwitzt ganz schön, ist aber noch nicht offen.

Bin gespannt wie die kleinen aussehen werden. Hoffe ohne Behinderungen.


Dateianhänge:
Schlupf.JPG
Schlupf.JPG [ 291.32 KiB | 521-mal betrachtet ]
 Profil  

Offline

Registriert: Di 23. Sep 2014, 17:12
Beiträge: 365

Beitrag Verfasst: Do 3. Okt 2019, 09:19 
Nach oben  
So die erste ist aus dem Ei! Die kleine hat zwar keine Knicke oder ähnliches, sieht aber sehr "unförmig" aus....Schwanz als auch Schnauze sind ziemlich kurz geraten... allgemein ist sie recht winzig. Der Körper ist hingegen ziemlich "wuchtig"! Der Körperbau ähnelt eher einem Königspyhton als einer Kornnatter. Sie ist jetzt aber auch voll mit Eidotter. Nach der ersten Häutung werde ich mir die kleine nochmals genauer anschauen. Es sind zwar keine Knicke zu erkennen aber sie ist nicht so agil. Mal sehen ob das von der Anstrengung des Schlupfes kommt oder irgend etwas motorisches mit ihr nicht stimmt.
Das zweite Ei ist immer noch zu. Das Ei hat nun aufgehört zu schwitzen, daher hoffe ich das es auch hier bald los geht. Wenn da die nächsten zwei Tage nichts passiert werde ich es öffnen.


Dateianhänge:
0.1Tessera1S.jpg
0.1Tessera1S.jpg [ 284.68 KiB | 481-mal betrachtet ]
 Profil  

Offline

Registriert: Di 23. Sep 2014, 17:12
Beiträge: 365

Beitrag Verfasst: Fr 4. Okt 2019, 11:29 
Nach oben  
Die zweite hat es leider nicht geschafft! War eine voll entwickelte Tessera:-(

 Profil  

Offline

Registriert: Mi 1. Apr 2015, 18:02
Beiträge: 243
Wohnort: Bergkamen

Beitrag Verfasst: Fr 4. Okt 2019, 13:45 
Nach oben  
;) Auffallend "anders". … - wäre schon schön, wenn du sie "groß" bekommst- schon um unsere Neugier zu befriedigen :)

_________________
Talent wins games, but teamwork and intelligence wins championships

 Profil  

Offline
Administrator

Registriert: Di 1. Jan 2013, 16:54
Beiträge: 1611
Wohnort: Berlin

Beitrag Verfasst: Di 8. Okt 2019, 16:18 
Nach oben  
Hatte das komische kurze dicke Erscheinungsbild auch schon bei ein paar Jungtieren. Meist haben die dann doch irgendwo Knicke oder fressen nicht, weil irgendwas nicht so richtig in Ordnung ist. Drücke die Daumen für das Tier, würde mich aber leider nicht wundern, wenns nichts wird. :|

_________________
Bild

 Profil Website besuchen  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Foren-Übersicht » Memberforenbereich » DEEZNUTZ

Gehe zu:  


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
cron

Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de