Farbvarianten.de
http://www.farbvarianten.de/

Geplante Verpaarungen 2019
http://www.farbvarianten.de/viewtopic.php?f=98&t=1953
Seite 3 von 3

Autor:  SadisticSmartass91 [ Sa 15. Jun 2019, 14:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Geplante Verpaarungen 2019

Ja, ohne Anery wäre besser gewesen ^^
Leider sind von dem Gelege inzwischen nur noch 2 Eier übrig.

Bei Verpaarung Nr. 11 ist das Gelege inzwischen auch schon geschlüpft. Leider nix allzu interessantes dabei.

Autor:  Seriva Senkalora [ Sa 15. Jun 2019, 14:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Geplante Verpaarungen 2019

Na da ist ja einiges los bei Dir. :)

Aber was fehlt sind Fotos!
Zeig doch mal, was so gesschlüpft ist.

LG
Seriva

Autor:  SadisticSmartass91 [ Fr 28. Jun 2019, 16:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Geplante Verpaarungen 2019

Die schönen Bilder gibt es dann in den Beiträgen zu den einzelnen Verpaarungen ;)

Das Gelege aus Verpaarung Nr. 10 ist auch schon komplett geschlüpft, hier gab es nur Wildfarbene, biestige Motleys und eine einzelne Sunkissed.
Gelege/Verpaarung Nr. 7 ist auch komplett raus und sieht interessanter aus, da bin ich gespannt auf die Häutungen.

Bei dem Gelege aus Verpaarung Nr. 6 ist ein Ei verschimmelt, der Rest sieht aber gut aus. Da sollte es jetzt auch bald losgehen. Eigentlicht sollen die letzten 2 Eier aus Verpaarung Nr. 16 seit einer Woche schlüpfen, noch tut sich aber nix.
Aus "Verpaarung" Nr. 21 sind inzwischen leider ebenfalls nur noch 2 Eier übrig.

Bei Verpaarung Nr. 5 gab es ein Gelege mit 18 guten Eiern.
Das Weibchen aus "Verpaarung" Nr. 22 hat ebenfalls gelegt und zwar scheinbar 6 befruchtete und 11 Wachseier.
Bei der "Verpaarung" Nr. 23 gab es lediglich Wachseier, das Weibchen scheint aber wohl auf.
Meine Caramel Cinder (Verpaarung Nr. 3) hat mir ziemliche Sorgen gemacht, da sie ein Ei mitten im Terrarium abgelegt hat. Sie schien auch etwas Probleme bei der Ablage gehabt zu haben, was eventuell an ihren Fettpölsterchen (Gewicht: 288g!!!) lag. Letztendlich hat sie es doch gut alleine geschafft, nur sieht sie jetzt recht dürr aus...leider immer noch mit leichten Fettpölsterchen.
Dann gab es noch ein Gelege von 11 Eiern von einer meiner Hybriden Damen.

Das Weibchen aus Verpaarung Nr. 7 scheint ein Zweitgelege auszubilden, zumindest sind Eier fühlbar, noch will sie aber wohl nicht legen.
Weiterhin tut sich da nicht viel mit Ablage. Die Butter Striped ist doch noch nicht soweit, aber immer noch trächtig.
Und meine Kap-Hausschlange hat erneut resorbiert, ist jetzt allerdings extremst am ovulieren (das Vieh ist hinten rum 3mal so fett wie vorne). Ich bin schon am überlegen ob das Männchen eventuell doch ein Weibchen ist.

Dateianhänge:
Schlupf.jpg
Schlupf.jpg [ 208.29 KiB | 745-mal betrachtet ]
Dateikommentar: het. Amel Cinder Lavender
Eier.jpg
Eier.jpg [ 229.24 KiB | 745-mal betrachtet ]
Dateikommentar: het. Cinder Lavender
Eier.jpg
Eier.jpg [ 172.74 KiB | 745-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Caramel Cinder
Eier.jpg
Eier.jpg [ 284.17 KiB | 745-mal betrachtet ]

Autor:  SadisticSmartass91 [ Mo 1. Jul 2019, 14:57 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Geplante Verpaarungen 2019

Das nächste Gelege (Verpaarung Nr. 16) ist geschlüpft, bei nur 2 Eiern ging das recht schnell ^^
Beim Rest tut sich noch nichts.

Dateianhänge:
Schlupf.jpg
Schlupf.jpg [ 188.12 KiB | 738-mal betrachtet ]

Autor:  SadisticSmartass91 [ Sa 13. Jul 2019, 15:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Geplante Verpaarungen 2019

So langsam wird glaube ich ein Update fällig. Ich komme kaum dazu mal was zu schreiben bzw. Bilder hochzuladen, oder mal im Forum zu gucken was bei den anderen so schlüpft :lol:
Es hat sich wieder ein bisschen was getan.
Das Gelege aus Verpaarung Nr. 6 ist geschlüpft und es war ein Erfolg (siehe Bild :loveit: ).
Auch das Gelege aus Verpaarung Nr. 15 ist fleißig am schlüpfen (Bilder gibts dann irgendwann im eigenen Beitrag zu dem Gelege ^^).

Beim Gelege aus Verpaarung Nr. 1 gibt es leider 2 schlechte Nachrichten:
1. ist nicht ein Tier geschlüpft, sie sind alle im Ei verstorben und die meisten Tiere hatten Deformationen am Kopf. Das mag daran liegen, dass das Pärchen einfach nicht zusammen passte. Oder es war mein 2. Inkubator, was ich natürlich nicht hoffe. Die Eier selber sahen immer gut aus. Es wäre an sich auch interessant gewesen die Tiere nach ein paar Häutungen miteinander zu Vergleichen. Es gibt leichte Unterschiede, nur weiß ich jetzt natürlich nicht ob das nur Varianz, dominanter genetischer Effekt oder einfach nur durchs rummgammel zustande kam.
2. war es ja eine Testverpaarung, eigentlich um ggf. zu klären ob bei "Strawberry" auch eine dominante Komponente eine Rolle spielt und natürlich wollte ich nochmal sicher gehen, dass mein Strawberry Snow Männchen auch wirklich wie vom Vorbesitzer versichert hom. Strawberry ist. Tja, Pustekuchen, hätte ich mal lieber früher testen sollen statt den Leuten zu vertrauen :wallb:
Bei den toten Tieren waren neben 5x Hypo-Strawberry und 1x Hypo-Strawberry Anery leider auch 5x Wildfarben und 2x Anery dabei. Jetzt darf ich also die Genetik aller meiner Tiere aus dieser Linie korrigieren und zig Emails an die Leute schreiben an die ich sichere het. Strawberry abgegeben habe :sorry:
Wenn also einer von diesen Leuten das liest: schreibt mich gerne an. Ich werde zwar erstmal etwas brauchen um das alles auseinanderzuklamüsern, aber ich melde mich. Das heißt jetzt übrigens nicht gleich, das die Tiere die ich als hom. Strawberry verkauft habe keine mehr sind. Ich habe da zwei Linien: eine mit sicherem Hypo mütterlicherseits und eine ohne Hypo. Bei denen wo von Anfang an kein Hypo mit drin war ist alles was an Strawberry geschlüpft ist auch sicher Strawberry. Probleme gibts nur bei den + Hypo Linien und bei einigen (nicht allen) het. Strawberry Linien. Dazu schreib ich aber nochmal einen besseren Beitrag mit einer Übersicht zu allen Tieren/Verpaarungen.

Ansonsten gab es nichts mehr an Gelegen oder schlüpfenden Tierchen.
Bei der L. capensis gab es ein Wachsgelege.
Die letzten beiden Kornnatter-Verpaarungen dieses Jahr brauchen wohl noch ein bisschen oder es klappt halt nicht mehr. Das Weibchen aus Verpaarung Nr. 4 ist wieder trächtig und im Prelayshed? und die Butter Striped ist weiterhin trächtig ohne ein Zeichen das sie bald mal legen möchte.
Bei meinen Hybriden tut sich bisher auch nichts weiter bzw. ich hab es nicht geschafft mal ordentlich nachzuprüfen bei den Flitzviechern.

Dateianhänge:
SchlupfPersimmon1 (2).jpg
SchlupfPersimmon1 (2).jpg [ 230.4 KiB | 707-mal betrachtet ]

Autor:  SadisticSmartass91 [ Mi 24. Jul 2019, 14:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Geplante Verpaarungen 2019

Die Gelege aus den Verpaarungen Nr. 2 und 8 sind auch bereits geschlüpft, Nr. 14 ist gerade am schlüpfen und bei den Verpaarungen Nr. 1 und 7 gab es Zweitgelege.

Dateianhänge:
2.GelegeHypo.jpg
2.GelegeHypo.jpg [ 250.93 KiB | 462-mal betrachtet ]
SchlupfCharcoals.jpg
SchlupfCharcoals.jpg [ 289.71 KiB | 462-mal betrachtet ]

Autor:  Seriva Senkalora [ Mi 24. Jul 2019, 22:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Geplante Verpaarungen 2019

Oh weh - wenn sich Tiere als etwas anderes herausstellen als sie wirklich sind, ist mega ärgerlich.
Vor allem, wenn man so wie Du schon einiges an Projektverpaarungen damit gestartet hat...
Hoffe, dass Du das alles auseinandersortiert bekommst.

Glückwunsch zur Lava Kastanie!

LG
Seriva

Autor:  SadisticSmartass91 [ Fr 2. Aug 2019, 17:20 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Geplante Verpaarungen 2019

Ja das ist schon ärgerlich. Mich stört halt am meisten das ggf. genetisch falsch bezeichnete Tiere abgegeben habe.

Es sind übrigens 2 Lava Kastanie und auch noch beide weiblich und phänotypisch leicht verschieden.

Die Gelege aus den Verpaarungen Nr. 12 und 14 sind inzwischen auch geschlüpft und wie es scheint habe ich ein unentdecktes het. Amel bei meiner Sunkissed Striped getroffen.

Dateianhänge:
SchlupfGelegeSpot.jpg
SchlupfGelegeSpot.jpg [ 228.21 KiB | 424-mal betrachtet ]
SchlupfLavender.jpg
SchlupfLavender.jpg [ 292.33 KiB | 424-mal betrachtet ]

Autor:  Bonny [ Do 8. Aug 2019, 21:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Geplante Verpaarungen 2019

SadisticSmartass91 hat geschrieben:
Ja das ist schon ärgerlich. Mich stört halt am meisten das ggf. genetisch falsch bezeichnete Tiere abgegeben habe.


Das geht mir gerade auch so mit meiner Dilute Gruppe... ärgerlich!

Seite 3 von 3 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/