Auch deine-Tierwelt dreht jetzt durch

Börsen, Sonstiges was nirgends reinpasst

Moderatoren: Bonny, JimKornnatter, Demira

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Seriva Senkalora
Administrator
Beiträge: 1970
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 20:12
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Auch deine-Tierwelt dreht jetzt durch

#1 Beitrag von Seriva Senkalora »

Hallo zusammen,

nach dieser selten dämlichen Mail hier, fällt deine-tierwelt leider nun auch flach.
Nur eine Frage der Zeit bis Quoka nachzieht. Diese "animal rights" Organisationen fangen an zu nerven und leider fallen die Leute drauf rein.
Ich mein klar, die mit Hundeschlangen, Katzenechsen, Hasenschildkröten und Hamstergeckos überfüllten Tierheime kennt ja jeder...
Hallo Hallo Seriva Senkalora,

als Marktführer mit dem seriösesten Angebot in der Online-Tiervermittlung in Deutschland steht das Tierwohl bei DeineTierwelt an erster Stelle. Deshalb setzen wir uns unter anderem durch die aktive Zusammenarbeit mit internationalen Vereinen für den Tier- und Artenschutz ein.

Im Rahmen unserer Zusammenarbeit mit dem IFAW haben wir im vergangenen Jahr unsere Artenschutz-Maßnahmen ausgeweitet und akzeptieren seitdem keine Anzeigen mehr, in denen Tierarten, die international durch das Washingtoner Artenschutz-Abkommen (CITES) (Anhang I und II) geschützt sind - selbst wenn eine Vermarktungsgenehmigung vorliegt.

Dem folgt jetzt ein Verkaufsverbot von jeglichen Exoten und Wildtieren in unserem Tiermarkt.

Wildtiere und Exoten haben hohe Haltungsanforderungen - und viele Käufer sind sich dessen vorher nicht bewusst und letztlich mit der artgerechten Haltung überfordert. Deshalb landen jedes Jahr etliche Wildtiere und Exoten in Tierheimen oder werden ausgesetzt. Außerdem fördert der Handel mit Wildtieren und Exoten auch das illegale Einfangen und den Schmuggel dieser Tierarten aus den Herkunftsländern.

Deshalb haben wir uns - auch im Sinne des Tier- und Artenschutzes - zu diesem konsequenten Schritt, einem kompletten Verbot aller ungeschützten und geschützten Wildtiere und Exoten, entschieden.

Da in einer Deiner Anzeigen Wildtiere oder Exoten angeboten werden, haben wir die zutreffenden Inserate gelöscht.

Aktuelle Buchungen, zu denen Du noch keine Rechnung erhalten hast, werden von uns nicht berechnet.

Wir bitten um Dein Verständnis.

Viele Grüße
Dein Team von DeineTierwelt
LG
Seriva
Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.
(Konfuzius)

Bild

DEEZNUTZ
Beiträge: 411
Registriert: Di 23. Sep 2014, 17:12

Re: Auch deine-Tierwelt dreht jetzt durch

#2 Beitrag von DEEZNUTZ »

Hallo Seriva,
sind jetzt mit Exoten jetzt auch Kornnattern gemeint?

Benutzeravatar
Amel
Beiträge: 281
Registriert: So 15. Feb 2015, 14:44
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Auch deine-Tierwelt dreht jetzt durch

#3 Beitrag von Amel »

DEEZNUTZ hat geschrieben: Do 4. Feb 2021, 21:31 Hallo Seriva,
sind jetzt mit Exoten jetzt auch Kornnattern gemeint?

Nicht nur Kornnattern
Anscheind sämtliche Reptilien
Die Lampropeltis Anzeigen einer Freundin wurden auch gelöscht....
Meine Kornnatter Anzeige auch
Das Lächeln der Delphine ist die größte Täuschung der Natur - Richard O'Barry

Benutzeravatar
Seriva Senkalora
Administrator
Beiträge: 1970
Registriert: Mo 31. Dez 2012, 20:12
Wohnort: Euskirchen
Kontaktdaten:

Re: Auch deine-Tierwelt dreht jetzt durch

#4 Beitrag von Seriva Senkalora »

DEEZNUTZ hat geschrieben: Do 4. Feb 2021, 21:31 Hallo Seriva,
sind jetzt mit Exoten jetzt auch Kornnattern gemeint?
Eh ja, sind doch auch Exoten. ;)

Alle Reptilien und Amphibien die hier nicht natürlich vorkommen sind Exoten. Strenggenommen zwar auch Papageien und Meerschweinchen, aber soooo eng sehen die das dann wohl doch nicht. :hide:

Reptilien sind alle weg. Von >2.000 Anzeigen die heute morgen noch online waren, ist keine mehr übrig.

LG
Seriva
Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.
(Konfuzius)

Bild

Benutzeravatar
MH-Kornnattern
Beiträge: 231
Registriert: So 15. Feb 2015, 05:18
Wohnort: Heilbronn, Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Auch deine-Tierwelt dreht jetzt durch

#5 Beitrag von MH-Kornnattern »

Ich find das eine Sauerei, denn nachweislich sind deine Nachzuchten ja keine Wildfänge und da sollten solche Portale auch eine Ausnahme machen, aber als gewissenhafter Reptilienhalter/-züchter hat man dann wieder die goldene Ar***karte bekommen.
Die andere Sauerei ist, dass davon die Aquaristik ja anscheinend nicht von dieser Änderung betroffen ist, da werden noch immer exotische Wasserbewohner angeboten.
Bild
MH-Kornnattern ist, seit dem 06. Juli 2020, eine, beim deutschen Patent- & Markenamt, eingetragene Wortmarke.

Shina
Beiträge: 4
Registriert: Fr 26. Mai 2017, 10:40

Re: Auch deine-Tierwelt dreht jetzt durch

#6 Beitrag von Shina »

Tja, allein schon das mit ebay.kleinanzeigen war voll schade gewesen. :-? Vor ein paar Jahren gabs da noch soooo viel zu entdecken, jetzt kriegt man schon beim Wort "Schlange" eine Verwarnung oder komplette Konto-Sperrung. Dass deine-tierwelt erst mal Pythons verboten hat, war schon traurig, aber jetzt noch unerwartet die ganzen Exoten, das ist schon heftig. :| Dabei war diese Plattform eigentlich recht gut gewesen. Zumindest vom Service und der Seriösität der Betreiber her. Dass es jetzt ein komplett Verbot gibt, erweckt den Eindruck, dass entweder niemand ein Exoten-Tier hält, oder sogar hasst. (Vielleicht stecken die auch mit PETA unter einer Decke :blink: ). Da reden die von der Gefahr von Aussetzten von Exoten, wobei weitaus mehr ausgesetzte Hunde und Katzen die Tierheime überbevölkern.
quoka ist ja noch "friedfertig" was den Verkauf/Kauf von Exoten betrifft. (okay, noch. Kann sich natürlich auch noch ändern). Andere Alternativen wären noch markt.de.
Vielleicht aber auch ein guter Zeitpunkt jetzt sich auf pure Terraristik-Märkte wie terraristik.com oder terraristik-market.com zu konzentrieren. Nachteil ist nur, dass hier keine Nicht-Terraristiker auf Anzeigen aufmerksam werden und eher unbekannter sind. Damit schneiden sich die Leute aber auch ins eigene Fleisch, denn dann können Tiere, die dringend neue Besitzer suchen, nicht so schnell einen neuen Besitzer finden, was wiederum Leute mit wenig Hirn dazu veranlasst die Tiere auszusetzen, da auch Tierheime keinen Bock auf die Unterbringung von Exoten haben. :wallb: Stattdessen müssen Exoten-Halter oder ehrenamtliche Reptilienfreunde die ausgesetzen Tiere zur Not aufnehmen, da es ja sonst keiner macht. Und eine Weitervermittlung für solche Tiere wird es dann schwieriger wenn auf Tierportalen jetzt auch noch der Verkauf von Exoten verboten wird. Gab viele Anzeigen, wo notaufgenommene Tiere per Anzeige versucht wurden an gute Besitzer weiter zu geben. Soviel zum hilfreichen Tierschutz auf Plattformen. Total dämlich. :blink1: Danke gute dumme Menschheit. :angle:

Benutzeravatar
SadisticSmartass91
Beiträge: 495
Registriert: So 13. Jan 2013, 13:55
Wohnort: Friedrichstadt

Re: Auch deine-Tierwelt dreht jetzt durch

#7 Beitrag von SadisticSmartass91 »

Hierzu fällt mir eine, schon etwas ältere, Diskussion mit einer Studienkollegin ein. Es ging dabei darum, ob man eine Kornnatter bereits als domestiziert ansehen kann.
Eine domestizierte Tierart unterscheidet sich von der Wildform dabei in folgenden grundlegenden Punkten (ich habe hier nur die relevanten genannt):

- sie wurden über Generation hinweg auf bestimmte, vom Menschen gewünschte, Eigenschaften gezüchtet, sprich eine menschliche Auslese welche in genetischer Isolation gipfeln würde
- es gibt grundlegende Merkmalsänderungen, z.B. in Färbung, Zeichnung, Fell/Schuppen, Körperform und -größe
- es gibt grundlegende Verhaltensänderungen, z.B. weniger Aggression, reduziertes Jagdverhalten, verändertes Fressverhalten, reduziertes Flucht/Verteidigungsverhalten, gesteigerte
Fortpflanzungsrate

Meiner Meinung nach treffen alle diese Punkte auf Kornnattern zu. Gleiches auch z.B. bei Königspythen, Lampropelten etc.
Grob könnte man eigentlich sagen, dass jede Schlangenart die diverse Farbmorphen aufweist und willig Aas frisst (also nix mit anwärmen und vor der Nase rumwedeln) als domestiziert angesehen werden kann. Also ein Haustier. Zwar ein exotisches Haustier, aber das sind Alpakas, Kanarienvögel und die meisten Fischarten ebenfalls.
Viel bringen wird diese Erkenntnis allerdings nicht.
When someone annoys you it takes 42 muscles in your face to frown, BUT it only takes 4 muscles to extend your arm and slap that idiot upside the head.

Antworten