Jungtiere beim Poppen/knacken Austritt der Postanaldrüsen

Beiträge zur Haltung, Gesundheit, Unterbringung etc.

Moderatoren: Bonny, JimKornnatter, Demira

Antworten
Nachricht
Autor
DEEZNUTZ
Beiträge: 374
Registriert: Di 23. Sep 2014, 17:12

Jungtiere beim Poppen/knacken Austritt der Postanaldrüsen

#1 Beitrag von DEEZNUTZ »

Hallo zusammen,

ich habe nun meine Nachzuchten nochmals gepoppt um auf Nummer sicher zu gehen.

Bei zwei Auratum bin ich mir jetzt nicht mehr ganz so sicher.... Nach der ersten Haut war beim poppen nichts zu sehen also erst mal 0.1.

Nun beim zweiten Mal sehe ich zwei kleine rote Huggel die auch nur ganz leicht zu sehen sind.

Bei einem "sicheren" Männchen sehe ich deutlich die Hemipenisse die auch ein Stückchen weit wie Stäbchen raus stehen.

Ich habe daraufhin ein wenig recherchiert und habe hier und da gelesen, dass man auch die Duftdrüsen heraus stülpen kann. Diese sind dann als zwei kleine rote "Pünktchen/Huggel" erkennbar. Diese Huggel können beim Poppen von Weibchen zum Vorschein kommen.

Nun bin ich mir nicht mehr ganz so sicher, ob das nun die Duftdrüsen sind oder wirklich Hemipenisse die nur nicht ganz raus gestülpt wurden...

Werde versuchen die Tage ein paar Bilder zu machen....

Falls jemand jedoch bestätigen kann, dass das mit den Analdrüsen beim Poppen von Weibchen stimmt wäre mir schon sehr geholfen.

Vielen Dank schon mal und liebe Grüsse aus München.

JimKornnatter
Administrator
Beiträge: 2334
Registriert: So 11. Nov 2012, 21:29
Kontaktdaten:

Re: Jungtiere beim Poppen/knacken Austritt der Postanaldrüse

#2 Beitrag von JimKornnatter »

Hört sich extrem nach Weibchen an.
"Zum Lügen gehören immer zwei, einer der lügt und einer der's glaubt."

DEEZNUTZ
Beiträge: 374
Registriert: Di 23. Sep 2014, 17:12

Re: Jungtiere beim Poppen/knacken Austritt der Postanaldrüse

#3 Beitrag von DEEZNUTZ »

Super danke dir! :up:

In ein paar Tagen geh ich aber nochmal auf Nummer sicher...werd die beiden dann nochmal gemeinsam mit meiner Freundin prüfen. Sie hat da noch mehr feingefühl als ich :hide:

Antworten