Farbvarianten.de

Das Kornnatter Farbzuchtforum

 

  Farbvarianten-Lexikon  * Anmelden   * Registrieren * FAQ    * Impressum     * Suche  

 
Aktuelle Zeit: Mo 17. Dez 2018, 15:42

Foren-Übersicht » Farbzucht » Farbvarianten (Pantherophis guttatus & emoryi)




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor
Suche nach:
Nachricht

Offline

Registriert: Do 13. Okt 2016, 14:44
Beiträge: 3

Beitrag Verfasst: Do 13. Okt 2016, 16:44 
Nach oben  
Hallo Zusammen :)

Ich bin Relativ neu in der Zucht von Kornnattern und wollte von "Alten Hasen" mal ein Paar Tipps bekommen :)

Verpaart werden soll ein Ghost Männchen

Meine Frage : Welche Farbmorphe würdet ihr zum Verpaaren einer Ghost nehmen ? Es müssen keine Unglaublich ausgefallenen Morphen raus kommen
aber auch nicht unbedingt zum Großteil Classic xD Ein kleiner Penny sollte beim Verkauf schon drin sein da die Anschaffung des Zucht Zubehöres nicht grade billig wird/war.

Im Auge hatte ich ja eine Tessera.

p.s Ich weiß nicht ob Das Ghost Männchen het. auf etwas hat. Der Züchter sagte mir das es möglich sei aber das was und wieviel könne man nicht genau sagen ... also gehen wir davon aus das rein Ghost der Ausgangspunkt ist.

 Profil  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 10. Feb 2015, 18:48
Beiträge: 455

Beitrag Verfasst: Do 13. Okt 2016, 18:14 
Nach oben  
Hallo Apophis (unheilvoller Name :roll: )

Die Frage ist ja, was du willst. Züchten des Züchtens wegen ala "ich will halt mal Eier inkubieren" oder willst du damit Geld verdienen?

Letzteres kannst du dir schon mal abschminken- das wird nichts.

Ghost ist genetisch eine Anery Hypomelanistik. Diese Gene müssen bei einer Verpaarung auch wieder aufgegriffen werden, wenn du in erster Generation etwas anderes als Wildfarben möchtest. Die Gene und die Kombi sind aber nicht wirklich sehr selten und werden dementsprechend (Angebot-Nachfrage) auch relativ niedrigpreisig gehandelt. Lohnt es sich? Nein.

Zum Züchten gehört halt schon etwas mehr als zwei Tiere mit gegensätzlichem Geschlecht zu haben. Lerne Genetik (was vererbt sich wie?) und befasse dich unbedingt mit dem Kornnattermarkt und den Morphen. Solltest du dann immer noch Lust haben, Kornnattern nachzuziehen, dann mach es vernünftig. Setze dir ein Ziel (und damit meine ich keinen Profit) und hab vor allem Spaß und GEDULD bei der Sache. Oder lass es und erfreu dich an deinen Pfleglingen.

_________________
Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun. (Orson Welles)
Bild

 Profil  

Offline

Registriert: Do 13. Okt 2016, 14:44
Beiträge: 3

Beitrag Verfasst: Do 13. Okt 2016, 19:25 
Nach oben  
Haha ja das ist der Name unserer Korni :D

Nein Profit ist nicht mein Hauptziel zumindest nicht zu 100 % das wäre nur schmückend Beiwerk
Die Genetik kenne ich ganz gut auch die Morphen hab ich drauf :)
Züchten will ich weil ich meine Kornis so Naturnah wie möglich halten möchte. Es gehört nun mal zum leben dazu sich vermehren zu wollen.
Außerdem wäre es noch ein Riesen plus die Möglichkeit zu haben "Vom Ei bis zu den Eiern" alles mitzubekommen und die Verantwortung dafür Tragen zu können. Aber ich denke mit dem Anstoß lass ich mir noch ein paar Monate zeit so RICHTIG in die Materie zu Tauchen :)
Vielen Dank fürs Antworten :loveit:

 Profil  

Offline

Registriert: Mi 1. Apr 2015, 18:02
Beiträge: 219
Wohnort: Bergkamen

Beitrag Verfasst: Fr 14. Okt 2016, 12:13 
Nach oben  
... es ist sehr, sehr schwierig für die NZ ein (bleibendes) Plätzchen zu finden. Der Markt ist überlaufen. Schau alleine mal bei Kleinanzeigen-ebay, wieviele KornNATTERN da täglich ! eingestellt werden.
Wie snakefeakin schon erwähnt hat, verantwortungsvoller wäre es , dich einfach an Deinen Schützlingen zu erfreuen.
Das mit dem "natürlichen Geschlechtstrieb" würde ich als "schön reden" bezeichnen wollen. Den haben wir Menschen auch und wir vermehren uns nicht sinnlos. Hunde und Katzen lässt man (aus Tierschutz-Gründen !!!) kastrieren usw.

_________________
Talent wins games, but teamwork and intelligence wins championships

 Profil  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Feb 2015, 05:18
Beiträge: 174
Wohnort: Heilbronn, Baden-Württemberg

Beitrag Verfasst: Fr 14. Okt 2016, 13:01 
Nach oben  
Hallo Aphophis (Der Name gefällt mir, bin auch etwas in der ägyptischen Mythologie hängen geblieben :-D )

Wenn du deine männliche Ghost tatsächlich verpaaren möchtest und du eine Tessera als Partnerin haben möchtest, gibt es da mehrere Möglichkeiten ... und wie schon Snakefreakin angemerkt hatte:
Snakefreakin hat geschrieben:
Ghost ist genetisch eine Anery Hypomelanistik. Diese Gene müssen bei einer Verpaarung auch wieder aufgegriffen werden, wenn du in erster Generation etwas anderes als Wildfarben möchtest.


- Tessera het. Anerythristic, Hypomelanistic
Mögliche Nachzuchten: Wildfarben, Anerythristic, Hypomelanistic, Tessera, Ghost, Anery Tessera, Hypo Tessera, Ghost Tessera

- Anerythristic Tessera het. Hypomelanistic
Mögliche Nachzuchten: Anerythristic, Ghost, Anery Tessera, Ghost Tessera

- Hypo Tessera het. Anerythristic
Mögliche Nachzuchten: Hypomelanistic, Ghost, Hypomelanisic Tessera, Ghost Tessera

Da der Markt aber komplett mit Kornnattern überschwemmt ist, lohnt sich die Zucht heutzutage fast nicht mehr, daher ist zu überlegen, ob es sinnvoll ist, als Neueinsteiger damit anzufangen, oder sich eben an seinen Tieren als Halter zu erfreuen.
Selbst ein erfahrener(er) Züchter bleibt teilweise auf einem Teil seiner Tiere sitzen, aufgrund des großen Angebotes und der geringeren Nachfrage.

 Profil  

Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Dez 2012, 20:12
Beiträge: 1547
Wohnort: Euskirchen

Beitrag Verfasst: Fr 14. Okt 2016, 13:02 
Nach oben  
Im Großen und Ganzen kann ich mich hier nur anschließen.
Es ist schwierig Nachzuchten weniger begehrter Varianten zu verkaufen und man sollte sich geht gut überlegen, ob diese Verpaarung wirklich sein muss.

Das mit den "kleinen Penny" schreib lieber direkt mal ab.

Wenn Dir Tessera gefallen, kannst Du es vielleicht mit einer Ghost Tessera versuchen.
Bei Tessera nur im Hinterkopf behalten, dass das nach Betrachtung aller Ungereimtheiten mit hoher Wahrscheinlichkeit Hybriden sind.
Die normalgezeichneten Gschwistertiere werden von vielen Züchtern gar nicht erst zum Verkauf angeboten.

Und wenn Du die Morphen drauf hast, bin ich mir sicher, dass Dir rasch selbst noch etwas passendes einfallen wird. ;)
Ansonsten: http://farbvarianten-lexikon.de/morphue ... n=Anwenden
Und mal mit den Filtern spielen, damit Du Optionen für mögliche, passende Morphen angezeigt bekommst.

Naturnahe Haltung ist schön, aber die Verpaarung ist ebensowenig ein notwendiger Teil davon wie der Druck durch ein Raubtier.
Es heißt ja "naturnah" nicht "naturidentisch". Gewisse Faktoren werden in Menschenhand nunmal ausgeschaltet. Es gibt einen Tierarzt, keine Bedrohung durch Raubtiere und auch nicht den Zwang der Vermehrung.

LG
Seriva

PS: Offtopic
ywi hat geschrieben:
Den haben wir Menschen auch und wir vermehren uns nicht sinnlos.
*hust*
Gewagte Aussage. ;) :lol:
"Kevin, Schantall, Schakkeline, Dschustin kommt jeeetzt bei die Mama!"

_________________
Auch der weiteste Weg beginnt mit einem ersten Schritt.
(Konfuzius)

Bild

 Profil Website besuchen  

Offline

Registriert: Do 13. Okt 2016, 14:44
Beiträge: 3

Beitrag Verfasst: Fr 14. Okt 2016, 16:43 
Nach oben  
Vielen dank für die vielen antworten :)
Das mit der Paarung wird in nächster zeit sowieso nix :roll:
Den ich habe heute noch ein Kleines Butter Männchen aufgenommen....
Von einem Familienmitglied das sich dachte ne Schlange wäre ein Karnickel (Rausnehmen, streicheln ,rumlaufen lassen)
Da zeigt sich wieder man sollte sich vorher Informieren, belesen und NACHDENKEN :censored:
P.s Zwei Männchen bei einer Terri größe von 120x60x60cm sollte doch bis so ca 100 cm Körperlänge gehen oder ?
Wollen später vergrößern auf 120x100x60 cm
P.P.s Entschldigung für Offtopic :/
P.P.Ps Nochmals vielen dank für die Antworten und eure Zeit :) :up:

 Profil  

Offline
Administrator

Registriert: So 11. Nov 2012, 21:29
Beiträge: 2177

Beitrag Verfasst: Fr 14. Okt 2016, 17:01 
Nach oben  
Normalerweise klappt das ganz gut. In der Paarungszeit muss man gegebenenfalls ein Auge drauf haben. Das ist bei mir aber ehrlich gesagt echt die Ausnahme. Heißt aber nix, es gibt auch Männchen die absolut nie Bock auf Gesellschaft haben. :sailor:

_________________
"Zum Lügen gehören immer zwei, einer der lügt und einer der's glaubt."

 Profil Website besuchen  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Feb 2015, 05:18
Beiträge: 174
Wohnort: Heilbronn, Baden-Württemberg

Beitrag Verfasst: Mi 19. Okt 2016, 19:53 
Nach oben  
JimKornnatter hat geschrieben:
es gibt auch Männchen die absolut nie Bock auf Gesellschaft haben.


Bei meinen beiden Größten ... 1.0 Tessera - 4 Jahre & 0.1 CaramelBloodredMotley - 3 Jahre ... klappt eine Zusammenlegung definitiv nicht, hab ich schon probiert und da ist nach 3 Tagen immernoch heftig Bambule im Terrarium, so dass ich sie eben in Einzelhaltung habe.
Bei den Jüngeren ... 1.0 Anery - 2 Jahre & 1.0 Fire - 1 Jahr ... gibt's hingegen absolut keinerlei Probleme, was ja nicht heißt, dass es auf Dauer auch so bleiben muss.

 Profil  

Offline

Registriert: Mi 1. Apr 2015, 18:02
Beiträge: 219
Wohnort: Bergkamen

Beitrag Verfasst: Sa 22. Okt 2016, 14:18 
Nach oben  
Ich habe 3 Männer-WGs ( 4+3+2er) und eine 4er Damen WG. Die Gruppen bestehen in dieser Konstellation mind 2 Jahre (die ältesten Tiere sind von 2009). Ich hatte "Gott sei Dank" von Anfang an, nirgendwo Probleme. Allerdings habe ich auch wirklich sehr große Terrarien und bei den Verstecken gilt: Anzahl Besatz plus mind. 3 !
Mal sehen was aus aus meiner NZ16 wird (im Aufzuchtterra.), vielleicht lege ich mir tatsächlich 1-2 Nz 16 zu und es gibt ein 5. Terra., da ich die "Ruhe" in den WGs nicht stören möchte.


120x100x60 finde ich zu klein für 2 Böcke.

_________________
Talent wins games, but teamwork and intelligence wins championships

 Profil  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Foren-Übersicht » Farbzucht » Farbvarianten (Pantherophis guttatus & emoryi)

Gehe zu:  


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
cron

Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de