Farbvarianten.de

Das Kornnatter Farbzuchtforum

 

  Farbvarianten-Lexikon  * Anmelden   * Registrieren * FAQ    * Impressum     * Suche  

 
Aktuelle Zeit: Mo 22. Okt 2018, 17:52

Foren-Übersicht » Farbzucht » Farbvarianten (Pantherophis guttatus & emoryi)




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor
Suche nach:
Nachricht

Offline

Registriert: Mi 1. Apr 2015, 18:02
Beiträge: 215
Wohnort: Bergkamen

Beitrag Verfasst: So 15. Mai 2016, 17:53 
Nach oben  
Hallo,
nachdem ich meine Kornis nun doch schon viele Jahre pflege und bisher der Versuchung" zu Züchten" widerstehen konnte, will ich "ES" doch 1x mal erleben.
Ich möchte natürlich eine Gelege, bei dem ich möglichst große Chancen habe, die Tiere zu vermitteln.
Ich habe den Genetic-Kalkulator genutzt. Aber Rev. Oketee nicht gefunden (habe dann einfach angenommen, dass das Gleiche "rauskommt" wie bei einer einfachen Amel ?!)
Aber auch Sunglow ist nicht drin. Kommt das gleiche Ergebnis raus wie bei Auratum ?
Diese Farbvarianten haben meine 3 Damen. Von meinen wunderschönen 10 Jungs (Anery blood, Hypo, Hypo striped, Caramel,Snow, sk Ghost,2x wild, anery striped und Phantom) kommt leider nur mein SNOW in Frage, wenn ich das Risiko umschiffen will "Wildfarbene" dabei zu haben.Der sk ghost darf nicht in die Zucht, weil het SG. Seht ihr eine interessantere Verpaarung als Sunglow x snow?
Danke

_________________
Talent wins games, but teamwork and intelligence wins championships

 Profil  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Apr 2016, 20:47
Beiträge: 37
Wohnort: Rheine(NRW)

Beitrag Verfasst: So 15. Mai 2016, 19:51 
Nach oben  
Deine Sunglow und Rev.Okeetee sind beides nur Auswahlzuchten von Amelanistic. Heist du bekommst bei der Verpaarung Snow x Sunglow oder Rev. Okeetee auch nur Amel Jungtiere, außer es sind noch hets. vorhanden. Von Amelanistischen Tieren gibt es aber auch schon genügend. Wenn du unbedingt mit den Tieren verpaaren möchtes wurde ich nur ne handvoll Eier Inkubieren und den Rest frosten. So ein paar wirste bestimmt los auch wenn es vielleicht etwas länger dauert. Oder du kümmerst dich vorher schon um Abnehmer.
Und wie du ja schon selbst geschrieben hast wirste bei den anderen Männchen nur Classic mit hets. bekommen.

LG Hendrik

_________________
Bild

 Profil Website besuchen  

Offline

Registriert: Mo 14. Dez 2015, 14:55
Beiträge: 91

Beitrag Verfasst: Mo 16. Mai 2016, 05:42 
Nach oben  
Wenn du eine Amel het Anerythristic hättest (weiß nicht ob du die hets weißt) würdest du mit dem Snow zusammen wenigstens 50/50 Snow/Amel bekommen. Laut Generator kommt bei Okeetee het Anerythristic was anderes raus als Amel het Anerythristic mit Snow. Denke da ist nicht die Reversee gemeint damit, bin mir aber nicht sicher. Hab gerade eine Testverpaarung und Eier davon. Bin mjr nämlich nicht sicher ob mein Weibchen eine Reversee Okeetee oder eine normale Amel ist. Hoffe es ist eine normale Amel, denn dann würde es es mit Snow zusammen 50 % Snow geben. Dass sie het Anerythristic weiß ich, da sie schon ein Gelege hatte. Hast du ein Bild der Okeetee?

 Profil  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 1. Jan 2013, 11:16
Beiträge: 197
Wohnort: Berlin

Beitrag Verfasst: Mo 16. Mai 2016, 09:41 
Nach oben  
Hi
Ersteinmal etwas grundsätzliches:

1. Sunglow und Reverse Okeetee (RevOk) sind genetisch AMEL, da braucht man nichts testzuverpaaren.
2. Alle Farbformen, welche in diesem Threat genannt werden (Amel, Anery, Snow..) gibt es "wie Sand am Meer" und sind dementsprechend schwer an den Mann zu bringen.
3. Ywi: Auratum ist Amel + het oder hom Toffee (da Toffee dominant vererbt wird, sind Het Tiere phänotypisch auch Toffee)

Meine Meinung dazu:
Verpaarungen "nur um das mal zu erleben" würd ich grundsätzlich lassen, wenn das allerdings unbedingt sein soll nicht mit der Elterntierkonstellation.
MFG

_________________
Bild

 Profil Website besuchen  

Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Dez 2012, 20:12
Beiträge: 1545
Wohnort: Euskirchen

Beitrag Verfasst: Mo 16. Mai 2016, 10:30 
Nach oben  
Latricia hat geschrieben:
Hab gerade eine Testverpaarung und Eier davon. Bin mjr nämlich nicht sicher ob mein Weibchen eine Reversee Okeetee oder eine normale Amel ist. Hoffe es ist eine normale Amel, denn dann würde es es mit Snow zusammen 50 % Snow geben. Dass sie het Anerythristic weiß ich, da sie schon ein Gelege hatte.
Sorry, hier steig ich grad nicht durch? Reverse Okeetee = Auswahlzucht auf Basis von Amelanistic. Was also erwartest Du für ein Ergebnis, ausser dass hier Amels und Snows schlüpfen?

Reverse Okeetee kann man nicht "testverpaaren". Guck Dir das Tier an. Entweder es sieht aus wie eine oder nicht. ;)

LG
Seriva

_________________
Auch der weiteste Weg beginnt mit einem ersten Schritt.
(Konfuzius)

Bild

 Profil Website besuchen  

Offline

Registriert: Mi 1. Apr 2015, 18:02
Beiträge: 215
Wohnort: Bergkamen

Beitrag Verfasst: Mo 16. Mai 2016, 11:10 
Nach oben  
Danke für die Antworten.

Also bleibts bei meiner 1. "Eingebung".

@ hendrik: Da gebe ich Dir Recht, es gibt im Prinzip zu viele Abgabetiere bzw Züchter. Ich habe mir überlegt, dass ich
höchstens 6 Eier behalten werde. Die beiden (für mich) Schönsten behalte ich, die anderen bleiben zwar nicht in meinem Haushalt, aber auch in der Familie (2x2) :up:

_________________
Talent wins games, but teamwork and intelligence wins championships

 Profil  

Offline

Registriert: Mo 14. Dez 2015, 14:55
Beiträge: 91

Beitrag Verfasst: Mo 16. Mai 2016, 12:16 
Nach oben  
Ihr seit ja sehr freundlich. Also ich hatte letzten Sommer 20 Jungschlangen und konnte sie ohne Probleme verkaufen. Es waren Amel und wildfarbene. Gebt mal beim Generator ein Amel het Anerythristic mit Snow.. hier kam beim mir 50/50 Snow Amel raus Macht man das mit Okeetee het Anerythristic mit Snow..kommen nur wildfarbene und Snow raus. Ich bin mir bei meinem Weibchen nicht sicher ob es Rev Okeetee oder Amel ist. Im Buch für Zeichnungsvarianten ist ein Bild einer Okeetee was meiner sehr ähnlich ist. Im Lexikon wäre es wieder eher eine Amel. Da ich jetzt schon viele weiß die gerne Snow und Amel Babys hätten sehe ich kein Problem darin 12 Eier auszubrüten und dann weiß ich auch sicher was ist. Mehr oder wenig Abnehmer kommt halt auf die Region. Bei uns gibt es nur noch wenige die Kornnatter Babys haben.

 Profil  

Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Dez 2012, 20:12
Beiträge: 1545
Wohnort: Euskirchen

Beitrag Verfasst: Mo 16. Mai 2016, 12:44 
Nach oben  
Reverse Okeetee ist aber nicht das selbe wie Okeetee! Während ersteres nunmal eine Auswahlzucht auf Basis von Amelanistic ist, ist letzteres eine Auswahlzucht bzw. Lokalform auf Basis wildfarbener Tiere. Genetisch ist da schon ein Unterschied und dass da was anderes rauskommt liegt wohl daran, dass Du da was durcheinanderwirfst:
Natürlich ist das Ergebnis bei Snow x Amel het Anery ein anderes als bei Snow x Wildfarben het Anery. (Het Anery ist Dein Weibchen ja wohl auf jeden Fall wie Du sagtest).

Das ist übrigens die Krux mit diesen Calculatoren. Bedient man sie falsch, kommen vermeintlich seltsame Ergebnisse raus, die man mit eigenem Hintergrundwissen jedoch sofort erkennen würde. :)

Aber auch das muss man nicht testverpaaren. :)

Schau hier:
Okeetee: http://farbvarianten-lexikon.de/detail. ... el=Okeetee
Reverse Okeetee: http://farbvarianten-lexikon.de/detail. ... se-Okeetee

Damit solltest Du erkennen, was Dein Weibchen ist.
Ansonsten kannst Du auch gerne ein Foto posten.

LG
Seriva

_________________
Auch der weiteste Weg beginnt mit einem ersten Schritt.
(Konfuzius)

Bild

 Profil Website besuchen  

Offline

Registriert: Mo 14. Dez 2015, 14:55
Beiträge: 91

Beitrag Verfasst: Mo 16. Mai 2016, 12:53 
Nach oben  
ja wie oben schon geschrieben, kann man Rev Okeetee nicht auswählen und ich hab geschrieben dass ich glaube dass das Oketee im Generatior nicht die Rev Okeetee ist.. Vom Forum her ist es eine Amel aber vom Buch her Rev Okeetee.. Ich versuche mal ein Bild zu posten wenn ich Zeit hab.

 Profil  

Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Apr 2016, 20:47
Beiträge: 37
Wohnort: Rheine(NRW)

Beitrag Verfasst: Mo 16. Mai 2016, 14:08 
Nach oben  
Latricia hat geschrieben:
ja wie oben schon geschrieben, kann man Rev Okeetee nicht auswählen und ich hab geschrieben dass ich glaube dass das Oketee im Generatior nicht die Rev Okeetee ist.. Vom Forum her ist es eine Amel aber vom Buch her Rev Okeetee.. Ich versuche mal ein Bild zu posten wenn ich Zeit hab.


Rev.Okeetee kann man nicht auswählen weil es Genetisch Amel ist und ob du jetzt Rev.Okeetee het. Anery oder Amel het. Anery mit Snow verpaarst ist das selbe.

_________________
Bild

 Profil Website besuchen  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Foren-Übersicht » Farbzucht » Farbvarianten (Pantherophis guttatus & emoryi)

Gehe zu:  


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de